Zurück zur Übersicht
Rimini Protokoll: Helgard Haug und Daniel Wetzel
02.09.2022 - 09.10.2022
Ort: Havixbeck
Beginn: 11:00 Uhr

16 Szenen für einen Wald

Installation zu "Die Judenbuche"

Das bekannte Regiekollektiv Rimini Protokoll widmet sich Annette von Droste-Hülshoffs Novelle Die Judenbuche. Ausgehend von den Themen des Textes, wie etwa häusliche Gewalt, Familienrecht, Alkoholsucht, Antisemitismus oder Korruption haben Helgard Haug und Daniel Wetzel mit Menschen aus und in Münster gesprochen und schließen diese in ihrer Installation mit dem Originaltext in einer Mischung aus Hörspiel, Film und Naturbetrachtung kurz. An acht Bäumen im Park der Burg Hülshoff sind diese 16 Szenen für einen Wald zu erleben - ein Sittengemälde der komplexen Gesellschaft, in der wir heute leben.

Informationen
Datum:
02.09.2022 - 09.10.2022
Ort:
Burg Hülshoff
Schonebeck 6
48329 Havixbeck
Anfahrt (Google Maps)
Eintritt:
5 €
Veranstalter:
Burg Hülshoff - Center for Literature
Web:
Weiteres:
Zur literaturland-Karte