Zurück zur Übersicht
Einblick in die Ausstellung
15.09.2022
Ort: Havixbeck
Beginn: 17:00 Uhr

Ausstellungseröffnung Droste Digital

Handschriften - Räume - Installationen

In der Ausstellung Droste Digital werden zum ersten Mal die Handschriften von Annette von Droste-Hülshoff zugänglich. Die Ausstellung wird mit einem Bühnenprogramm eröffnet: Die an der Ausstellung beteiligten Künstler:innen haben etwas Besonderes vorbereitet! Anschließend kann die Ausstellung selbst erkundet werden.

Dorothee Elmiger gestaltete das Studierzimmer von Drostes Vater mit der Motivsammlung zu Die Judenbuche. Nora Gomringer setzte sich mit dem Frühwerk Bertha. Oder die Alpen auseinander und verwandelte Drostes Kinder- und Jugendzimmer. Almut Pape und Emese Bodolay von Anna Kpok machten den Gedichtzyklus Klänge aus dem Orient begehbar. Hyphen-Labs (Ece Tankal und Carmen Aguilar y Wedge) befassten sich ausgehend vom Gedichtzyklus Die Elemente mit dem Verhältnis von Natur und Kultur im Badezimmer.

Informationen
Datum:
15.09.2022, 17:00 Uhr
Ort:
Burg Hülshoff
Schonebeck 6
48329 Havixbeck
Anfahrt (Google Maps)
Eintritt:
frei
Veranstalter:
Burg Hülshoff - Center for Literature
E-Mail:
Web:
Zur literaturland-Karte