Zurück zur Übersicht
Francesca Ekwuyasi
26.06.2024
Ort: Münster
Beginn: 19:00 Uhr

Butter Honig Schwein Brot

Lesung und Gespräch mit Francesca Ekwuyasi

In ihrem Debütroman erzählt Francesca Ekwuyasi die Geschichte von Versöhnung nach langer Trennung. Die Zwillingsschwestern Kehinde und Taiye treffen sich nach Jahren in Montreal und London wieder mit ihrer Mutter Kambiranachi in Lagos. Die drei Frauen setzen sich mit den Traumata der Vergangenheit auseinander, ein Prozess, der von gemeinsamem Kochen und Essen begleitet wird.

Das Gespräch mit der Autorin führt Rita Maricocchi, Julian Wacker übersetzt und Sarah Giese liest aus dem Roman.

Francesca Ekwuyasi, in der nigerianischen Metropole Lagos geboren, ist Schriftstellerin, Künstlerin und Filmemacherin. Sie lebt im kanadischen Halifax. Themen ihrer Arbeiten sind Glaube, Familie, Queersein oder Zusammengehörigkeit. Ihr Roman Butter Honey Pig Bread wurde mehrfach ausgezeichnet. Die deutsche Übersetzung erscheint im Juni im Verlag InterKontinental, Berlin.

Rita Maricocchi ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Lehrstuhl für Anglistik, Postkoloniale Studien und Medienwissenschaft an der Universität Münster. Sie forscht u.a. zu Darstellungen der deutschen Kolonialgeschichte in der englisch- und deutschsprachigen Literatur.

Julian Wacker promovierte 2022 am Englischen Seminar der Universität Münster. Er veröffentlichte u.a. über queere nigerianische Fiktion und afropolitanische Zugehörigkeiten in Teju Coles Werken.

Sarah Giese arbeitet als Performerin und Sprecherin u.a. für das Center for Literature, die ARD und das ZDF. Sie ist Dozentin für Sprechen am Institut für Musik Hochschule Osnabrück, Sprech- und Theatertrainerin sowie Stückentwicklerin bei Cactus Junges Theater, Mitglied des Live-Hörspielensembles Theater ex libris.

Informationen
Datum:
26.06.2024, 19:00 Uhr
Ort:
vhs-Aegidiimarkt
Aegidiimarkt 2-3
48143 Münster
Anfahrt (Google Maps)
Eintritt:
8 €, erm. 5 € (AK)
Veranstalter:
Afrikanische Perspektiven e.V., Volkshochschule Münster, Postcolonial, Transnational and Transcultural Studies (PTTS) am Englischen Seminar der Universität Münster, Eine-Welt- Forum Münster e.V., Peter Hammer Verein für Literatur und Dialog e.V. & Kulturamt der Stadt Münster
Web:
Weiteres:
  • Karten gibt es an der Abendkasse
  • Der Eintritt für Mitglieder des Vereins Afrikanische Perspektiven e.V. ist frei.