Zurück zur Übersicht
Simon Beckett
30.03.2023
Ort: Witten
Beginn: 19:30 Uhr

Die Verlorenen

Eine Veranstaltung im Rahmen von Mord am Hellweg X

Globalen Ruhm erlangte der Preisträger des Europäischen Preises für Kriminalliteratur 2020/21 mit seiner Reihe um den Rechtsmediziner David Hunter. Ob Die Chemie des Todes oder Verwesung - die David Hunter-Reihe begeistert Millionen von Leser:innen weltweit. Simon Beckett ist vor allem für seine detaillierten Beschreibungen - insbesondere die von Verwesungsprozessen - bekannt, für die er ausgiebige Recherchen betreibt. Für schwache Mägen ist das nichts.

In Witten wird er mit Die Verlorenen den aktuellen Auftaktband seiner neuen Thrillerserie um Jonah Colley, ein Mitglied einer bewaffneten Spezialeinheit der Londoner Polizei, vorstellen. Darin findet Colley in einem verlassenen Lagerhaus die Leiche eines alten Freundes sowie drei weitere Tote. Der Münchener Journalist, Autor, Moderator und Literaturblogger Günter Keil führt durch die Veranstaltung. Den deutschen Lesepart übernimmt der bekannte Tatort Schauspieler Joe Bausch, der sich auch durch seine True Crime-Veröffentlichungen einen Namen gemacht hat.

Informationen
Datum:
30.03.2023, 19:30 Uhr
Ort:
Saalbau Witten
Bergerstraße 25
58452 Witten
Anfahrt (Google Maps)
Eintritt:
VVK 25,90 €, erm. 21,90 € / AK 32 €, erm. 27 €
Veranstalter:
Mord am Hellweg
E-Mail:
Web:
Weiteres:
  • Karten sind beim i-Punkt Unna unter Tel. 02303/103777, beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. unter Tel. 02303/963850 und über www.mordamhellweg.de erhältlich.
  • Die Veranstaltung war ursprünglich für den 13.11.2020 bzw. für den 11.11.2022 geplant, musste aber jeweils verschoben werden. Bereits erstandene Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin.
Zur literaturland-Karte