Zurück zur Übersicht
Jörg Thadeusz
30.11.2023
Ort: Dortmund
Beginn: 19:30 Uhr

Heimatgeschichten mit Jörg Thadeusz, Sandra Da Vina und Charlotte Brandi

Im Rahmen vom Wortklub Dortmund 2023

Unterhaltsam, informativ, literarisch und musikalisch geht es zu im Wortklub-Dortmund, den der Dortmunder Autor Thomas Koch seit 2019 auf die Bühne des traditionsreichen Jazzklubs in der Hansastraße bringt. Zwei literarische und ein musikalischer Gast sorgen zusammen mit dem langjährigen WDR-Moderator dafür, dass der Wortklub viel mehr ist als eine neue Talkrunde.

Jörg Thadeusz, der ebenso bekannte wie beliebte Moderator, erzählt in seinem aktuellen Roman Steinhammer ein beeindruckendes und persönliches Kapitel aus seiner Familiengeschichte und der Nachkriegsgeschichte von Lütgendortmund. In den Kurzgeschichten und Stand Ups von Sandra Da Vina spielen ihre Wurzeln in Essen und ihre Familie immer eine große Rolle. Auch in ihrem aktuellen Buch Das ist doch toll! zeigt sie ihr außergewöhnliches Talent, mit dem sie mit großer Komik und unerschütterlicher Hoffnung auf die Krisen und Katastrophen des Lebens blickt. Charlotte Brandi verbindet eine Hassliebe mit ihrer Heimatstadt Dortmund. Ihr Bedürfnis nach größtmöglicher kreativer Freiheit hat sie nach Berlin geführt, wo sie seit einigen Jahren lebt und nun ihr erstes deutschsprachiges Album veröffentlicht hat. An den Alptraum heißt es und wird als "beunruhigendes und betörendes Juwel" gefeiert, mit dem Charlotte Brandi für den deutschen Indie-Pop eine Tür aufgestoßen hat, durch die vor ihr noch niemand gegangen ist. Brandi, Da Vina, Thadeusz - drei Lebensgeschichten von kreativen Menschen - die auch Heimatgeschichten aus dem Ruhrgebiet sind.

Charlotte Brandi
Sandra Da Vina
Informationen
Datum:
30.11.2023, 19:30 Uhr
Ort:
domicil
Hansastraße 7-11
44137 Dortmund
Anfahrt (Google Maps)
Eintritt:
23 €
Veranstalter:
Wortklub Dortmund
Web:
Weiteres:
  • Ein Aboticket für alle Wortklub-Veranstaltungen erhalten Sie für 80 € (statt 92 €).
  • Karten erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie exklusiv unter www.reservix.de.
Zur literaturland-Karte