Zurück zur Übersicht
Safiye Can
26.06.2022
Ort: Bochum
Beginn: 13:00 Uhr

Lesung mit Safiye Can

Im Rahmen von Experiment HEIMAT

Ist HEIMAT eine Emotion oder ein Ort? Eine Realität oder ein Ideal? Ist sie dort, wo wir geboren oder aufgewachsen sind? Oder hier, wo wir jetzt leben? Existiert sie vielleicht nicht (mehr)? Ist sie ein unausweichliches Schicksal oder etwas, das man sich selbst schafft? Das sind nur einige der Fragen, mit denen sich das Literatur- und Fotografie-Projekt Experiment HEIMAT auseinandersetzt.

Die Lyrikerin Safiye Can liest aus ihrer Gedichtsammlung, die nach ihrer Recherche zum Thema HEIMAT an der Ruhr-Universität in Bochum entstanden ist und aus anderen Werken wie Poesie und Pandemie oder Rose und Nachtigall.

Informationen
Datum:
26.06.2022, 13:00 Uhr
Ort:
HEIMAT-Labor vor dem Stadtarchiv - Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte
Wittener Straße 47
44777 Bochum
Anfahrt (Google Maps)
Eintritt:
frei
Veranstalter:
Westfälisches Literaturbüro in Unna e. V. in Kooperation mit Bochum Marketing
E-Mail:
Web:
Weiteres:
  • Begleitend zur Ausstellung Experiment HEIMAT ist ein Text-Foto-Band erschienen. Die Publikation ist für 28 € im Buchhandel mit der ISBN 978-3-9670-084-5 erhältlich. Beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. kann das Buch zzgl. Porto bestellt werden: post@remove-this.wlb.de
  • Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Stadtarchiv - Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte statt.
Zur literaturland-Karte