Zurück zur Übersicht
Frank Goosen
26.06.2022
Ort: Bochum
Beginn: 16:00 Uhr

Mein Bochum - Geschichten von um die Ecke

Im Rahmen von Experiment HEIMAT

Der bekannte Bochumer Autor und Kabarettist Frank Goosen liest vor allem unveröffentlichte Texte von der Alleestraße bis zum Blumenfriedhof. Frank Goosen wurde in Bochum geboren und wuchs in der Alleestraße auf. Er studierte an der RUB und veröffentlicht seit 2007 humoristische Kolumnen und Essays.

Sein Roman Liegen lernen wurde im Jahre 2003 verfilmt und die Kurzgeschichtensammlung Radio Heimat kam 2016 in die deutschen Kinos. Sein Roman So viel Zeit wurde 2018 von Philipp Kadelbach mit Jan Josef Liefers, Matthias Bundschuh, Jürgen Vogel, Richy Müller und Armin Rohde verfilmt. Frank Goosen erhielt 2003 den Literaturpreis Ruhr.

Informationen
Datum:
26.06.2022, 16:00 Uhr
Ort:
HEIMAT-Labor vor dem Stadtarchiv - Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte
Wittener Straße 47
44777 Bochum
Anfahrt (Google Maps)
Eintritt:
frei
Veranstalter:
Westfälisches Literaturbüro in Unna e. V. in Kooperation mit Bochum Marketing und der Ruhr-Universität Bochum
E-Mail:
Web:
Weiteres:

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Stadtarchiv - Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte statt.

Zur literaturland-Karte