Zurück zur Übersicht
Max Temmerman
09.07.2021
Ort: Hamm
Beginn: 19:00 Uhr
gelber Stern

Poetischer Grenzverkehr

Veranstaltung im Rahmen von europa:westfalen - literaturfestival [lila we:] 2021

Der aus Hamm stammende Lyriker Christoph Wenzel und der Antwerpener Dichter Max Temmerman wagen poetische Blicke über die Grenze hinweg. In ihrer Lyrik setzen sie sich mit verschiedenen Aspekten von Herkunft, "Heimat" und poetischen wie politischen Landschaften auseinander - kritisch, humorvoll, empathisch und überraschend. Die Veranstaltung wird von Stefan Wieczorek moderiert.

Eine Veranstaltung im Rahmen von europa:westfalen - literaturfestival [lila we:] 2021, gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die LWL-Kulturstiftung und den Landschaftsverband Westfalen-Lippe.

Christoph Wenzel
Teaser "Poetischer Grenzverkehr"
Informationen
Datum:
09.07.2021, 19:00 Uhr
Ort:
Gerd-Bucerius-Saal, Heinrich-von-Kleist-Forum
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Anfahrt (Google Maps)
Eintritt:
VVK 8 €, erm. 6 € / AK 9 €, erm. 7 €
Veranstalter:
Stadtbüchereien Hamm
E-Mail:
Web:
Weiteres:
  • Bitte beachten Sie: Aufgrund der unbeständigen Witterungslage wurde die Veranstaltung in den Gerd-Bucerius-Saal im Heinrich-von-Kleist-Forum verlegt.
  • Infos & Kontakt: Tel. (02381) 17 57 52, stadtbuecherei@remove-this.stadt.hamm.de, veranstaltungen.hamm.de
  • Tickets sind in der Zentralbibliothek Hamm und telefonisch unter (02381) 17 57 51 erhältlich.
Zur literaturland-Karte