Zurück zur Übersicht
literaturhaus.dortmund
16.08.2022
Ort: Dortmund
Beginn: 19:30 Uhr

Rot (Hunger)

Lesung und Gespräch mit Senthuran Varatharajah

Über die Einsamkeit des Körpers und unsere Sprache der Liebe

Unsere Sprache der Liebe ist eine kannibalische Sprache. Wir sagen: Ich habe Dich zum Fressen gern. Ich will Dich auffressen. In seinem zweiten Roman erzählt Senthuran Varatharajah zwei Geschichten, die zu einer werden. Die Geschichte eines Jahres, nach einer Trennung, und die Geschichte eines Tages: vom 9. März 2001, an dem A in seinem Haus in Rotenburg B, wie zuvor vereinbart, tötet, zerteilt und Teile von ihm isst. Mit lyrischer Intensität und philosophischer Strenge erzählt Rot (Hunger) davon, dass der Mensch, den wir lieben, immer zu weit entfernt ist. Und davon: dass er immer fehlt, auch wenn er vor uns steht. Das ist eine Liebesgeschichte. Mit diesem Satz beginnt der Roman.

Informationen
Datum:
16.08.2022, 19:30 Uhr
Ort:
literaturhaus.dortmund
Neuer Graben 78
44139 Dortmund
Anfahrt (Google Maps)
Eintritt:
frei
Veranstalter:
literaturhaus.dortmund
E-Mail:
Web:
Zur literaturland-Karte