Zurück zur Übersicht
Marica Bodrozic
09.07.2021
Ort: Extertal
Beginn: 18:00 Uhr
gelber Stern

Zwischenland im Lipperland

Veranstaltung im Rahmen von europa:westfalen - literaturfestival [lila we:] 2021

Aus Lippe sind im 19. Jahrhundert Menschen aus geistiger und materieller Enge und Not in die Fremde aufgebrochen. Aus diesen Zufluchts-, Arbeits- und Sehnsuchtsländern kommen nun Autor*innen aus verschiedenen Bereichen Europas nach Exertal und werden gebeten, einen Gegenstand, eine Erzählung, einen fremden alten Text aus ihrer Region mitzubringen und darüber zu sprechen. Außerdem geben sie eine Lesung aus ihrem Werk. Die Wünsche für Europa werden diskutiert und mögliche gemeinsame Projekte werden besprochen.

Es sind Schriftsteller*innen aus den Ländern eingeladen, zu denen es historisch und vor allem durch Literaten der Vergangenheit eine enge Verbindung zu Lippe gegeben hat: Eugenijus Alisanka (Vilnius), Marica Bodrozic (Kroatien/Berlin), Sema Kaygusuz (Istanbul), Erik Lindner (Amsterdam) und Ales Steger (Ljubljana).

Gerade weil Europa in der Krise ist, ist es wichtig zu fragen, was Europa ausmacht. Wie sieht das europäische Alphabet der Wünsche und Bedürftigkeiten aus? Die Lesungen werden mit Texten der Wanderarbeiter*innen und Ausgewanderten kombiniert und mit Konzerten ergänzt.

PROGRAMM

Freitag, 09. Juli 2021
18:00 Uhr
Einführung Brigitte Labs-Ehlert
Lesung Erik Lindner:
Zog. Sog. Gedichte, vorgestellt von Anna Eble

19:00 Uhr
Lesung Rasmus Nikolajsen / Julie Sten-Knudsen (Kopenhagen), Dichter:
"Jeg fangede en svale" (Ich fing eine Schwalbe. Gedichte); "Landskabet, senere"(Landschaft, später)
vorgestellt von Peter Urban-Halle
anschl. Die Hollandgänger und Dänemark-Fahrer. Literatur zu den Wanderarbeitern
gelesen von NN
Musik: Kai Strobel, Perkussion

Samstag, 10. Juli 2021
11:00 Uhr
Lesung Ales Steger: "Nad nebom pod zemljo" Über dem Himmel unter der Erde. Gedichte
musikalisch begleitet von Jure Tori, Akkordeon
vorgestellt von Marica Bodrozic

14:30 Uhr
Lesung Marica Bodrozic: Pantherzeit: Vom Innenmaß der Dinge
vorgestellt von Ales Steger

16:30 Uhr
Lesung Eugenijus Alisanka: "Exemplum" Exemplum. Gedichte
vorgestellt von Claudia Sinnig

19:00 Uhr
Lesung Sema Kaygusuz Aciyla Ögrenmek:Lernen mit Schmerz
vorgestellt von Erhan Altan

20:00 Uhr
Aufbruch und Sehnsucht in die Ferne (Georg und Friedrich Rosen)
gelesen von Bernt Hahn
Musik: Laima Jansone, Kokle

Sonntag, 11. Juli 2021
11:00 Uhr
Podium: Das Mitbringsel für Europa, Statements

12:00 Uhr
Podium: Die Wünsche für Europa, Diskussion
Moderation Nico Bleutge, Michael Braun
Kuratorin: Brigitte Labs-Ehlert

Eine Veranstaltung im Rahmen von europa:westfalen - literaturfestival [lila we:] 2021, gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die LWL-Kulturstiftung und den Landschaftsverband Westfalen-Lippe.

Gefördert und unterstützt von Kunststiftung NRW, Westfalen Weser Energie, Javna agencija za knjigo Republike Slovenije / Slovenian Book Agency und Slowenisches Kulturzentrum, Deutsche Stiftung Musikleben.

Ales Steger
Eugenijus Alisanka
Informationen
Datum:
09.07.2021, 18:00 Uhr
Ort:
Burg Sternberg
Sternberger Straße 52
32699 Extertal
Anfahrt (Google Maps)
Eintritt:
15 €, Tageskarte Samstag 30 €, gesamte Veranstaltung 50 €, erm. 30 €
Veranstalter:
Europäisches Laboratorium e.V.
E-Mail:
Web:
Weiteres:
Zur literaturland-Karte