Das literaturland westfalen lädt alle Literaturveranstalter aus Westfalen und Lippe ein, sich an der neuen literarischen Reihe lila lettern - literatur aus westfalen zu beteiligen. Interessierte können sich ab sofort für Zuschüsse  bewerben, um Lesungen im Rahmen der Reihe auszurichten.

In moderierten Gesprächen sollen Autor:innen sich und ihre aktuellen Werke dem Publikum vorstellen. Die Autor:innen müssen wahlweise in Westfalen geboren sein oder hier leben. Um gleichzeitig Kultur im ländlichen Raum zu unterstützen, sollen als Veranstaltungsorte insbesondere - wenn auch nicht ausschließlich - kleinere Veranstalter wie Buchhandlungen und Stadtteilbibliotheken sowie Kulturveranstalter als Partner gewonnen werden.

Gefördert werden können künstlerbezogene Kosten, also Honorare, Übernachtungs- sowie Reisekosten für Autor:in und Moderator:in. Kontaktieren Sie uns gerne für ein individuelles Beratungsgespräch.

Alle Informationen zu den Bedingungen finden Sie im verlinkten PDF.

Kontakt: Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V., Tel.: 02303/963850, E-Mail: christina.dittmer@remove-this.wlb.de

Auch interessant
  • lila lettern im Webfokus

    Der [lila we:]-Webfokus setzt die Reihe lila lettern in einer bunten Literaturlandschaft in Szene. Hier finden Sie Einblicke in Lesungen und alle Termine.

    zum Webfokus
  • Festivals

    Das literaturland westfalen veranstaltet regelmäßig Festivals, an denen sich die Netzwerkpartner mit vielseitigen Veranstaltungen beteiligen.

    weiterlesen
  • Aktuell

    Was gibt es Neues im literarischen Westfalen? Hier informieren wir Sie über Preisverleihungen, Ausschreibungen und neue Projekte der Netzwerkpartner.

    weiterlesen
  • Kalender

    In unserem Online-Kalender finden Sie zahlreiche literarische Veranstaltungen in Westfalen und Lippe - Lesungen, Festivals, Ausstellungen und vieles mehr!

    zum Kalender