Literaturtipp

Ralf Thenior

MMXXI Zweizeiler

Dortmund: vorsatzverlag 2022

Im Jahr 2021 schrieb Ralf Thenior jeden Monat mindestens acht Zweizeiler. Diese Zweizeiler enthalten keine Tagesaktualität oder Pandemieberichte. Sie sind eher das Gegenteil davon. Kleine intime Augenblicke und Momente, die jeder Mensch kennt und erfährt und über die kaum gesprochen wird, sodass man sie schnell vergisst. Die Minitexte sind unter dem Namen des Monats, in dem sie entstanden, gesammelt.

vorsatzverlag.de

Ralf Thenior, geboren 1945 in Bad Kudowa (Kudowa Sdrój). Lebt als Dichter, Kleingärtner und Nachtbotaniker in Dortmund.

Aktuelles
  • Lagerfeuergeschichten gesucht!

    Der Verein BördeAutoren e.V. richtet für das BördeBuchFest einen Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche aus. Eine Einsendung ist bis zum 31. Dezember möglich.

    weiterlesen
  • Queeres Erzählen

    Auf Initiative von Burg Hülshoff - Center for Literature und auf Einladung von Donat Blum, Lann Hornscheidt und Ronya Othmann kamen vom 13. bis 15. November etwa zwanzig Autor:innen auf Burg Hülshoff zusammen.

    weiterlesen
  • Neue künstlerische Leitung und Saisonrückblick

    Mit Traudl Bünger und Tilman Strasser hat "Wege durch das Land" seit September 2022 ein neues Duo an der Spitze. Impressionen auf die vergangene Saison bietet ein Video.

    weiterlesen
  • GWK-Förderpreis Literatur 2022

    Die Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit (GWK) hat Förderpreise und Arbeitsstipendien im Gesamtwert von 30.000 Euro an exzellente junge Künstler:innen vergeben.

    weiterlesen