Viele Stimmen.
Eine Region.

Karsten Strack ist neuer künstlerischer Leiter des Literaturbüros OWL in Detmold


Neue inhaltliche Schwerpunkte sollen erfolgreiche bestehende Formate ergänzen

Mit Karsten Strack hat das Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe in Detmold e.V. ab sofort einen neuen künstlerischen Leiter. Der 1968 geborene Paderborner studierte Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft und Musikwissenschaft in Paderborn und Detmold. Karsten Strack ist Geschäftsführer des Lektora Verlags und arbeitet als Dozent für Kreatives Schreiben, Verlagswesen und Poetry-Slam. Als Schriftsteller, Kulturveranstalter und Moderator verfügt er über mehr als zwanzig Jahre Berufserfahrung und ein ausgezeichnetes Netzwerk in der nordrhein-westfälischen Literaturszene. Seit der Netzwerkgründung 2011 engagiert er sich zudem für das literaturland westfalen.

Durch neue Impulse und innovative Veranstaltungskonzepte möchte Karsten Strack in den kommenden Monaten eine Profilschärfung und eine deutlichere Positionierung des Literaturbüros in NRW erreichen. "Wenn man in die Zukunft starten will, muss man die Vergangenheit kennen - das gilt auch für meine Arbeit im Literaturbüro OWL", ist sich der neue künstlerische Leiter sicher. Die Themen "digitale Literaturlandschaft" und "generationenübergreifende Literaturprojekte" sollen fester Bestandteil des Programms werden und erfolgreiche bestehende Formate ergänzen.