Viele Stimmen.
Eine Region.

Workshop-Programm rund um Annette von Droste-Hülshoff

"Mit Droste im Glashaus" bietet Schul-Angebote für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren.

Neues Jahr, neues Workshop-Programm!

"Mit Droste im Glashaus" zieht 2019 weiter und auch das pädagogische Programm rund um die große Dichterin setzt sich in Bewegung. Neben den Standorten Schloss Senden und dem Baumberger-Sandstein-Museum Havixbeck gibt es ab sofort die Möglichkeit, dass das Workshop-Team an die Schulen kommt.

Ob mit Glas, Linol, Feder und Tinte oder Hammer und Meißel - in den Workshops und Schulprojekten können Kinder und Jugendliche selbst kreativ werden und die große Dichterin Annette von Droste-Hülshoff mal von einer ganz anderen Seite erleben. Einmal wie Droste im Sandstein klopfen und Verborgenes zum Vorschein bringen? Ein einzigartiges Fanzine rund um Droste konzipieren, setzen und drucken? Oder schreiben wie zu Drostes Zeiten?

Die unterschiedlichen Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren, sind für alle Schulformen geeignet und können von Schulklassen oder kleinen Gruppen gebucht werden. Workshops und Schulprojekte sind ab sofort buchbar. Im Leeratelier am Hawerkamp 31 können zum Abschluss der intermedialen Veranstaltungsreihe "Mit Droste im Glashaus" im September 2019 die Ergebnisse der Workshops und Schulprojekte ausgestellt werden.

Ansprechpartner ist Künstler und Kunstvermittler Christoph Otto Hetzel, hetzel@remove-this.muenster.de
0157-39 30 51 56 (Montag bis Freitag, 16-20 Uhr)

Das neue Workshop-Angebot finden Sie hier als digitalen Flyer im pdf-Format.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mit-droste-im-glashaus.de.