Viele Stimmen.
Eine Region.

23.08.2018 - Löhne

17. Internationales Literaturfest "Poetische Quellen 2018"



Zurück zur Literatur!

Zum bereits 17. Mal findet das Internationale Literaturfest "Poetische Quellen" in den ostwestfälischen Nachbarstädten von Bad Oeynhausen und Löhne diesmal statt. Unter dem Motto "Zurück zur Literatur!" wird es zum dritten Mal hintereinander gleich an fünf aufeinanderfolgenden Tagen ausgerichtet und zwar vom 22. - 26. August 2018. Wie immer wird dabei literarischen Neuentdeckungen viel Platz eingeräumt und das Publikum hat die Möglichkeit, nationalen und internationalen Autorinnen und Autoren in Gesprächen, bei Lesungen, Signierstunden und Diskussionen zu begegnen.

Ausgehend von der Feststellung, dass Literatur einerseits in unserer gegenwärtigen Gesellschaft nicht mehr als Medium der Erkenntnis und des Verstehens wahrgenommen und geschätzt wird, dass es jedoch andererseits einzig Literatur schafft, unser Unterscheidungsvermögen und unsere sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten so zu schulen, dass wir die Vielfalt der Welt wenigstens annähernd erkennen und entziffern können, finden die "Poetischen Quellen" in diesem Jahr mit voller Absicht unter dem provozierenden Motto "Zurück zur Literatur!" statt.

Programm am Donnerstag, 23. August 2018

19.30 Uhr
Offizielle Eröffnung des 17. Internationalen Literaturfestes "Poetische Quellen 2018"

20.00 Uhr
DER SCHRIFTSTELLER UND LITERATURNOBELPREISTRÄGER IMRE KERTÉSZ
Das große Herz der Literatur oder Die Formulierbarkeit des Lebens
Ingo Schulze (Schriftsteller, Deutschland) im Gespräch mit Christina Viragh (Schriftstellerin und Übersetzerin, Schweiz)
Der Schauspieler Rolf Becker liest Ausschnitte aus den Tagebüchern "Der Betrachter" und "Letzte Einkehr" von Imre Kertész
Moderation: Jürgen Keimer