Viele Stimmen.
Eine Region.

07.03.2020 - Iserlohn

Bleib doch, wo ich bin



Lisa Keil präsentiert ihren Erfolgsroman

Lisa Keil, die lange als Tierärztin in Menden arbeitete, landete mit ihrem ersten Roman Bleib doch, wo ich bin gleich auf der Bestsellerliste. Ihr nächster Roman Hin und nicht weg erscheint am 25. März. Die Lesung im Literaturhotel Franzosenhohl feiert also das Ende der Lesereise eines Überraschungserfolges.

Und darum geht es in dem Buch: Kaya hat alles, was sie zu ihrem Glück braucht: Eine kleine Buchhandlung in ihrem Heimatort, beste Freunde und ihr heiß geliebtes Shetlandpony. Für einen Mann, der länger bleibt als eine Nacht, ist eigentlich kein Platz in ihrem Leben. Lasse ist überzeugter Großstädter und nur aufs Land gezogen, weil er als Lehrer die erstbeste Vertretungsstelle annehmen musste. Als Kaya ihn auf einer Scheunenparty trifft, ahnt sie nicht, dass der gutaussehende Typ der Klassenlehrer ihrer Nichte ist. Eine Begegnung mit aufregenden Folgen...

Eine leichte Gute-Laune-Geschichte, die in turbulenten Zeiten überraschend guttut. Nach der Lesung, in der Lisa Keil auch über sich und ihr Schreiben berichtet, gibt es ein Gespräch mit Andrea Reichart. Die Gäste sind dazu eingeladen, Fragen zu stellen.


Zur literaturland-Karte


Weiteres:

Kartenreservierung unter Tel. 02371 820720 oder per E-Mail: info@remove-this.literaturhotel-franzosenhohl.de