Viele Stimmen.
Eine Region.

24.05.2020 - Oelde-Stromberg

Durch die Blume gesprochen

  • v.l.n.r.: Erhard Hirt, Carsten Bender & Carolin Wirth

  • Prof. Dr. Walter Gödden



Rezitation & Musik (Online-Event)

Das Kulturgut Haus Nottbeck bringt dem Publikum Literatur und Musik direkt auf den heimischen Bildschirm. Die Schauspielerin Carolin Wirth und ihr Kollege Carsten Bender - beide aus Münster - rezitieren vor der Kamera eine Auswahl von Gedichten des westfälischen Dichters Peter Paul Althaus aus dessen Band Flower Tales - Lasst Blumen sprechen. Für die musikalische Begleitung sorgt der Jazzgitarrist Erhard Hirt. Das Ergebnis wird ab 11 Uhr auf der Homepage des Kulturguts als Online-Premiere im Video-Stream zu sehen sein.

Althaus' Gedichtbände, seit 1951 erschienen und heutzutage nur noch antiquarisch erhältlich, stellen auch in literarischer Hinsicht bedeutende Schätze dar: "Diese Lyrik versprüht den Charme eines formgewandten Fabulierers, der mit Witz und Esprit seinen literarischen Vorbildern Ringelnatz und Morgenstern nacheiferte, dabei aber einen eigenen Ton fand." (Walter Gödden). Sein "Flower Tales"-Band von 1953 legt hiervon Zeugnis ab. Die Gedichte, die sich aus der Sicht von Blumen die Welt erdichten, stellen durch diesen Perspektivwechsel in humorvoller Weise Traditionen auf den Kopf.

"Althaus suchte mit der Poesie Trost aus der Realität. Und das brauchen wir ja alle." (Dieter Hildebrandt)

Zu Beginn der Veranstaltung gibt Prof. Dr. Walter Gödden von der LWL-Literaturkommission für Westfalen eine kurze Einführung in Leben und Werk von Peter Paul Althaus. Anschließend verleihen die Schauspieler Wirth und Bender jeder Pflanze ihre persönliche Stimme und erwecken so Althaus" Texte zu neuem Leben. Als Teil ihrer Darbietung schlüpfen sie zudem in Kostüme, die der Mode der 50er Jahre nachempfunden sind. Zur Untermalung des gesprochenen Wortes dienen die effektvollen Improvisationen und akustischen Einspieler Erhard Hirts, die der Musiker auf seiner E-Gitarre und dem Computer erzeugt.

Die ursprünglich als Live-Veranstaltung vor Publikum geplante Aufführung feiert nun ihre Premiere als Online Event.


Zur literaturland-Karte


Weiteres:
  • Weitere Informationen unter Tel.: 0 25 29 / 94 97 900 und www.kulturgut-nottbeck.de
  • "Flower Tales - Gedichte von Peter Paul Althaus" ist eine Veranstaltung von GLOSTER Productions in Zusammenarbeit mit dem Kulturgut Haus Nottbeck und Black Box, gefördert vom Kulturamt der Stadt Münster und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe.