Viele Stimmen.
Eine Region.

24.09.2021

Eröffnung des Poesiepfads im Herbst 2021 (65. Edition)



Werke zum Thema "Leichtigkeit" im Mühlbachtal

Zum Herbstanfang wird der Poesiepfad nach der Corona-Pause wieder in alter Form eröffnet. Also werden die Texte nicht heimllich, still und leise an die Tafeln gebracht, sondern richtig mit Vorlesen und Erläutern. Und noch dazu an blitzblanken neuen Tafeln, die der örtliche Lions-Club bezahlt hat. Das Thema der 65. Edition lautet Leichtigkeit.

Dieser Poesiepfad ist das Original: ein zwei Kilometer langer Rundweg im romantischen Naturschutzgebiet des Mühlbachtales. Die Texte werden regelmäßig vier Mal im Jahr mit der kalendarischen Veränderung der Jahreszeiten gewechselt.


Zur literaturland-Karte


Weiteres:
  • Die Gedichte zum Thema "Leichtigkeit" können Sie bis zum 09. Dezember 2021 auf dem Poesiepfad lesen.
  • Seit den ersten Kontaktbeschränkungen im Jahr 2020 gibt es zusätzlich zum echten den "Virtuellen Poesiepfad" - hier werden an angemeldete Nutzer regelmäßig Gedichte mit Erläuterungen versandt. Eine Anmeldung zum virtuellen Poesiepfad ist unter poesiepfad-virtuell@remove-this.web.de möglich.