Viele Stimmen.
Eine Region.

24.02.2022 - Dortmund

Hautarrest

  • Thomas Kade



Buchpremiere mit Thomas Kade

Thomas Kade liest an diesem Abend aus seinem neuen Buch Hautarrest: Geschichten vom Groß- und Kleinwerden, auch einige Erschöpfungsgeschichten, nebst ungezählten Trauerreden und wenigen Freudentänzen: Dieses Buch beinhaltet 25 Geschichten ganz unterschiedlicher Themen, geschrieben in den letzten fünf Jahren. Die meisten sind Erstveröffentlichungen. Sie handeln von Ruhrgebietsstädten, vom Umzug, vom Älterwerden und Sterben, Fußballgucken, von Computer-Beziehungen, Flaschensammlern, Lieblingsmusikstücken, Jugendsünden und von alten Paaren. Es gibt eine Folge von elf kurzen Prosastücken über die Beziehungen des Menschen zur Natur, zu Naturerscheinungen in einer Großstadt bis zum Blumenstraußkauf am Muttertag. Die Geschichten sind ironisch, tragisch, realistisch. Es sind Hass- und Liebeserklärungen an das Leben, sowie an das Leben in großen Städten. Die Arbeit an diesem Buch wurde gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.
 


Zur literaturland-Karte


Weiteres:
  • Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter oder über die Website nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.
  • Eine Kooperationsveranstaltung von Kulturbüro, VHS und Stadt- und Landesbibliothek der Stadt Dortmund.