Viele Stimmen.
Eine Region.

21.03.2020 - Siegen

Heute wegen gestern geschlossen



mit Jess Jochimsen

An seiner Stammkneipe hängt außen ein Schild: "Heute wegen gestern geschlossen." Das bringt es auf den Punkt. Im Kleinen wie im Großen. Weil gestern einfach alles zu viel war...machen wir heute zu: den Laden, die Grenzen, England, Amerika - "Sorry, we’re closed."

Aber Zusperren und Hoffen, dass alles wieder so wird wie früher, ist kein Plan. Und langweilig ist es obendrein. Also macht sich der Freiburger Autor, Kabarettist, Fotograf und Musiker Jess Jochimsen auf den Weg, um herauszufinden, welcher Schlüssel zu welcher Tür passen könnte. Oder ob da nicht irgendwo ein Fenster ist. Muss ja auch mal wieder frische Luft rein. Was war gestern wirklich? Wie raubt man der Dummheit den Nerv? Und was ist morgen? Jess Jochimsen präsentiert mit beißendem Spott und leiser Nostalgie eine wundervolle Mixtur aus zwerchfellerschütternden Geschichten, schlimmen Dias und sterbensschönen Songs - staubtrocken, liebevoll und sehr, sehr komisch.


Zur literaturland-Karte