Viele Stimmen.
Eine Region.

30.10.2020

Im Winde klirren die Fahnen

  • Bochumer Literaten



Lesung der Bochumer Literaten

Hälfte des Lebens: "Mit gelben Birnen hänget / Und voll mit wilden Rosen / Das Land in den See, / Ihr holden Schwäne, / Und trunken von Küssen / Tunkt ihr das Haupt / Ins heilignüchterne Wasser. / Weh mir, wo nehm ich, wenn / Es Winter ist, die Blumen, und wo / Den Sonnenschein, / Und Schatten der Erde? / Die Mauern stehn / Sprachlos und kalt, im Winde / Klirren die Fahnen."

Anlässlich des 250. Geburtstags von Friedrich Hölderlin in diesem Jahr lesen die Bochumer Literaten aus ihrer Werkstatt zum Thema Im Winde klirren die Fahnen.


Zur literaturland-Karte


Weiteres:

Anmeldung erforderlich unter: ralph.koehnen@remove-this.ruhr-uni-bochum.de