Viele Stimmen.
Eine Region.

05.06.2021 - Unna

Künstlergespräch mit Nikita Teryoshin

  • Nikita Teryoshin



Eine Veranstaltung im Rahmen von "Experiment HEIMAT"

"Auf politischen Großveranstaltungen und internationalen Handelsmessen, wo es für die Veranstalter darum geht, medienwirksame Bilder produzieren zu lassen, ist der unperfekte Augenblick genau richtig, um mit der sorgfältig durchdachten Inszenierung zu brechen und meine eigene Geschichte in Bildern zu erzählen. Wie kann ich mir selbst treu bleiben, Themen die mich wirklich interessieren kritisch bearbeiten, auf die Intuition setzen, den Spaß an der Fotografie nicht verlieren und damit auch noch Geld verdienen?"

Nikita Teryoshin, der im Rahmen des Projekts "Experiment HEIMAT" auf Recherchereise in Hattingen und Waltrop unterwegs ist, erzählt im Gespräch von seinem Werdegang als Fotograf zwischen Bildjournalismus und Streetphotography, von Parteitagen, Waffenmessen und Turbokühen, von redaktioneller Arbeit und freien Projekten. Nikita Teryoshin beschreibt seine fotografische Arbeit als "street, documentary and everyday horror". Die Veranstaltung moderiert Hamzi Ismail.

Das Westfälische Literaturbüro in Unna e.V. ist federführender Hauptveranstalter und Organisator des Projekts "Experiment HEIMAT". In Hattingen und Waltrop sind die LWL-Industriemuseen Henrichenburg in Hattingen sowie Schiffshebewerk in Waltrop Kooperationspartner des Projektes.

Weitere Veranstaltungen am HEIMAT-Ort Hattingen:
05.06.2021, 16:00 Uhr: Begrüßung
05.06.2021, 16:15 Uhr: Poetry Slam mit WortLautRuhr zum Thema Heimat, 1. Runde
05.06.2021, 17:00 Uhr: HEIMAT-Ort Henrichshütte - Gespräch
05.06.2021, 18:00 Uhr: Poetry Slam mit WortLautRuhr zum Thema Heimat, 2. Runde
05.06.2021, 20:00 Uhr: Poetry Slam mit WortLautRuhr zum Thema Heimat, 3. Runde
06.06.2021, 14:45 Uhr: Begrüßung
06.06.2021, 15:00 Uhr: Lesung mit Nora Gomringer: HEIMAT, Deine Täuschung
06.06.2021, 16:00 Uhr: Ich nenne es hier auch Zuhause - Gesprächsrunde

Weitere Infos unter: www.experimentheimat.de


Beginn: 05.06.2021 / 19:00 Uhr
Ort:

HEIMAT-Labor im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen
Werksstraße 31-33, 45527 Hattingen
Anfahrt (Google Maps) >>

Eintritt: frei
Veranstalter: LWL-Industriemuseen Henrichenburg in Hattingen sowie Schiffshebewerk in Waltrop
Web: www.henrichshuette-hattingen.lwl.org

Weiteres:
  • Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften gemäß der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Es können lediglich 50 Personen gleichzeitig die Veranstaltungen besuchen. Vor dem Einlass muss ein negativer Corona-Test, ein Nachweis über Genesung oder Impfung vorgelegt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus kann es zu kurzfristigen Änderungen im Programm kommen. Bitte informieren Sie sich hierüber im Vorfeld unter www.henrichshuette-hattingen.lwl.org oder www.experimentheimat.de.