Viele Stimmen.
Eine Region.

04.12.2021

LaFiNa "Strange Encounters"

  • Lütfiye Güzel



Eine Nacht voller Kurzfilme, Musik und Lyrik

Eine Lange Filmnacht (LaFiNa) voller Kurzfilme, Musik und Lyrik im Roxy Kino! Die Filme laden dazu ein, die Komplexität der Welt zu umarmen. Sie fordern auf, protestieren, klagen an, beschwören, widerstehen - mit Witz, Gefühl und Stringenz. Die Zuschauer*innen werden Begegnungen der besonderen Art erleben: mit dem nächsten Ich, dem verheißungsvollen PAC 9000, einer einsamen Astronautin, schamanischen Ritualen, einer Kindheit unter der Stadt, einem Spion und Nachfahren Astrid Lindgrens, den eigenen Wanderschuhen, dem alten Ich.

Filmprogramm Strange Encounters:

  • Lesung Lütfiye Güzel:Neben dem Filmprogramm "Strange Encounters" liest die Duisburger Dichterin Lütfiye Güzel aus ihrem Gedichtband dreh-Buch (2019). Lütfiye Güzel offeriert radikales Kopfkino: "Wenigzeiler treffen auf Anmerkungen, längere Anweisung trifft Feststellung und Analyse, ein Monolog gibt sich als 'klassisches' Gedicht aus…" (Jonis Hartmann)
  • Artist talk mit Adéọlá Ọlágúnjú: Zu Gast in der LaFiNa ist außerdem Dortmund goes Black: Die Künstlerin Adéọlá Ọlágúnjú präsentiert ihren Film Pilgrimage.
  • Musik von Joël-João Nguele: Der Singer-Songwriter Joël-João Nguele stellt Songs seiner kürzlich erschienenen ersten EP Jojo’s Life Experience vor.


Weiteres:
  • Tickets gibt es an der Abendkasse: 10 € regulär, 8 € ermäßigt. Ermäßigung: Schüler*innen, Studierende, Auszubildende und Absolvierende des freiwilligen Wehrdienstes und der Bundesfreiwilligendienste; Senior*innen ab 65 Jahren; Inhaber*innen des "Köln- oder Dortmund-Passes"
  •  Die Lange Filmnacht findet in Kooperation mit Dortmund goes Black statt.