Viele Stimmen.
Eine Region.

28.06.2021 - Detmold

Lesung: Heinrich von Kleist "Die Hermannsschlacht"

  • Henning Bormann



Eine Veranstaltung im Rahmen von "Experiment HEIMAT"

1809, inmitten von Kriegswirren und politischen Umwälzungen auf dem gesamten europäischen Kontinent, verfasste Heinrich von Kleist "Die Hermannsschlacht". Der Schauspieler und Sprecher Henning Bormann liest aus dem Drama mit der wechselvollen Wirkungsgeschichte. In ihm verbünden sich germanische Stämme unter Führung von Hermann, Fürst der Cherusker, und schlagen in der Düsternis des Teutoburger Waldes drei römische Legionen. Dieses Ereignis wurde seit dem 15. Jahrhundert zum Gründungsmythos einer vereinten und freien deutschen Nation geformt und immer wieder politisch instrumentalisiert. Kleists Herrmann ist jedoch kein edler Held, sondern betrügt und manipuliert jeden, sogar seine Ehefrau, um Hass gegen die Römer zu entfachen. Szenen radikaler Grausamkeit demonstrieren deutlich, welche Kosten an Menschlichkeit jeder Krieg fordert.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts "Experiment HEIMAT" statt. Das Westfälische Literaturbüro in Unna e.V. ist federführender Hauptveranstalter und Organisator des Projekts Experiment HEIMAT. In Detmold ist das Literaturbüro OWL Kooperationspartner des Projektes.

Weitere Veranstaltungen am HEIMAT-Ort Detmold:
19.06.-20.06.2021, jeweils 11:00-16:00 Uhr: Comicworkshop: "Wem würde ich heute ein Denkmal bauen?"
26.06.2021, 17:00 Uhr: Werkschau von Ute Mahler und Werner Mahler
26.06.2021, 19:30 Uhr: Lesung und Konzert: Alte und neue Heimaten
27.06.2021, 11:00 Uhr: Lesung für Kinder & Mitmachaktion: "Hermann, der Cherusker"
27.06.2021, 15:00 Uhr: Wald- und Wiesen-Konzert
27.06.2021, 17:00 Uhr: Lesung und Gespräch mit Dilek Güngör und Viktor Funk
28.06.2021, 15:00 Uhr: Podiumsgespräch: "Heimat"?!
28.06.2021, 17:00 Uhr: Kinder-Konzert: Wie singe ich "Heimat"?

Weitere Infos unter: www.experimentheimat.de


Zur literaturland-Karte


Weiteres:
  • Anmeldung: www.literaturbuero-owl.de, Tel.: 05231-3080210
  • Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus kann es zu kurzfristigen Änderungen im Programm kommen. Bitte informieren Sie sich hierüber im Vorfeld unter www.literaturbuero-owl.de oder www.experimentheimat.de. Beim Besuch der einzelnen Veranstaltungen sind die aktuellen Hygienevorschriften gemäß der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW einzuhalten.