Viele Stimmen.
Eine Region.

16.05.2021 - Dortmund

Lesung mit Najem Wali & Werkschau von Alem Kolbus

  • Najem Wali

  • Alem Kolbus



Eine Veranstaltung im Rahmen von "Experiment HEIMAT"

Najem Wali entfaltet mit seinem druckfrischen Roman Soad und das Militär ein facettenreiches Bild des ägyptischen Militärs, das seit 70 Jahren das Land mit aller Härte regiert und entlarvt dabei die machtpolitischen Herrschaftsmechanismen. Die Grenze zwischen Gut und Böse verschwimmt in diesem Roman, denn wo Willkür und Lüge herrschen, ist es schwer, zwischen Henker und Opfer zu unterscheiden.

Alem Kolbus gibt in einem exklusiven Vortrag einen spannenden Einblick in ihre fotografischen Arbeiten, in denen sie sich in frischer und zugleich nachdenklicher Weise mit unserer Heimat auseinandersetzt: Im Mittelpunkt ihres Schaffens stehen ästhetische Arbeiten zum Thema Naturschutz, Umweltverschmutzung, Gutbürgerlichkeit und unser geschichtliches Erbe. Die Fotografin ist ebenso mit vier Fotografien in der aktuellen Ausstellung Heimat - Jetzt?! in der Kolvenburg vertreten.



Weiteres:
  • Aufgrund der aktuellen Situation durch die Corona-Pandemie ist eine Anmeldung online unter www.kolvenburg.de, E-Mail: kolvenburg@remove-this.kreis-coesfeld.de, Tel.: (02543) 1540 sowie ein negativer Coronatest (nicht älter als 24 Stunden) erforderlich.
  • Bitte beachten Sie: Bei allen Veranstaltungen gelten begrenzte Platzkapazitäten!
  • Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus kann es zu kurzfristigen Änderungen im Programm kommen. Bitte informieren Sie sich hierüber im Vorfeld unter www.kolvenburg.de oder www.experimentheimat.de. Beim Besuch der einzelnen Veranstaltungen sind die aktuellen Hygienevorschriften gemäß der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW einzuhalten.
  • Sollte die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden können, werden die Lesung und die Werkschau als Aufzeichnung über die YouTube-Kanäle des Kreises Coesfeld und des Westfälischen Literaturbüros ausgestrahlt. Die Teilnahme ist kostenlos.