Viele Stimmen.
Eine Region.

14.11.2019

Lyrik - der Abend, ein Gedicht!

  • Thomas Gsella

  • Fritz Eckenga

  • Julian Heun



Eine Veranstaltung im Rahmen des LesArt.Literaturfestivals 2019

Ein Abend mit drei Gästen: Thomas Gsella, Fritz Eckenga und Julian Heun, alle stehen für erfolgreiche zeitgenössische Lyrik. Die Gedichte der drei Herren sind ebenso kunstvoll, wie satirisch, unterhaltsam und erhellend. Sie zeigen, dass die urdeutsche Tradition des Dichtens im 21. Jahrhundert in vielerlei Hinsicht äußerst lebendig ist.

"Ich mache keine Angeberlyrik!", sagt Thomas Gsella, ehemaliger Chefredakteur der Titanic, Reimkolumnist für Stern und Spiegel Online, der mittlerweile 24 Bücher veröffentlicht hat.

Fritz Eckenga, der preisgekrönte Dortmunder Satiriker ruhrt nicht nur in sich selbst, sondern ist dank seiner Gedichte auch mit sich im Reimen.

Julian Heun, von Spiegel Online zu Deutschlands jungem Poetry König gekrönt, von seinem Publikum gefeiert, als atemberaubender Artist der Sprache.

Musikalische Veredlung erfährt die pralle Dichtkunst der drei Herren durch den ausdefinierten Posaunisten und Sänger Töppel Butera und seiner Band.

 



Weiteres: