Viele Stimmen.
Eine Region.

18.07.2021 - Unna

Open Stage Literatur



Eine Veranstaltung im Rahmen von "Nah und Fern" - Literaturfestival

Erstmals wird unter dem Titel Nah und Fern ein kleines Literaturfestival im Metropolengarten auf Dahlbusch veranstaltet. In Kooperation mit dem Referat Kultur der Stadt Gelsenkirchen hat der Veranstaltungsleiter, Helmut Warnke, Literat*innen aus nah und fern, eingeladen, aus ihren Büchern zu lesen. Begleitet werden die Lesungen von kurzen Musikeinlagen.

Am dritten Festivaltag können auf einer Open Stage Lieblingsbücher vorgestellt werden. Es ist egal, ob es selbstgeschrieben ist oder ob es ein fremder Text ist. Je Lesung stehen circa 15 Minuten zur Verfügung. Zugesagt haben bisher u.a. Martina Rudowitz, Stephan Belka, Willi Thomczyk und unter Vorbehalt Yves Eigenrauch.


Beginn: 18.07.2021 / 16:00 Uhr
Ort:

Metropolengarten auf Dahlbusch
Steeler Straße 61, 45884 Gelsenkirchen
Anfahrt (Google Maps) >>

Eintritt: frei
Veranstalter: Metropolengarten auf Dahlbusch e.V. in Kooperation mit dem Referat Kultur der Stadt Gelsenkirchen

Weiteres:
  • Bitte melden Sie sich vorab bei Helmut Warnke an, wenn Sie auf der Open Stage einen Text vorstellen möchten per E-Mail an helmutwarnke@remove-this.arcor.de oder telefonisch unter (0157) 76 32 74 69.
  • Unterstützt wird das Literaturfestival von der Sparkasse Gelsenkirchen, dem Stadtmarketing Gelsenkirchen und der Stadterneuerung Gelsenkirchen.
  • Es gelten die jeweiligen Coronabestimmungen.
  • Weitere Termine des Festivals: 10. Juli: "Nah" und 17. Juli: "Fern"