Viele Stimmen.
Eine Region.

17.09.2020 - Dortmund

Salz & Eisen



Lesung mit Horst Hensel

Horst Hensel liest aus seinem Roman Salz & Eisen, der 2020 erscheinen wird. März 1920: Die Reichswehr putscht. Die Generäle wollen eine Militärdiktatur. Die Regierung flieht. Da treten 12 Millionen Arbeiter, Angestellte und Beamte in den Generalstreik. Im Ruhrgebiet bewaffnen sich 50.000 Arbeiter. Reichswehr und Freikorps werden zurückgeschlagen. Die Republik ist gerettet. Die Regierung kommt wieder ins Amt und verbündet sich mit der Reichswehr gegen die Arbeiter im Ruhrgebiet. Es ist eine große Geschichte, die Horst Hensel in seinem Epos gestaltet, eine Geschichte von Sieg und Verrat, von Liebe und Tod. Ein wichtiger Schauplatz jener Ereignisse vor 100 Jahren war Dortmund.

Im Anschluss der Lesung gibt es eine Diskussionsrunde mit dem Autor.


Zur literaturland-Karte


Weiteres:

Die Lesung am 17.09.2020 ist der Nachholtermin der Lesung am 19.03.2020.