Viele Stimmen.
Eine Region.

20.08.2021 - Unna

Träume sind das Teuerste

festival regional. international.
  • Thomas Frahm



Veranstaltung im Rahmen von europa:westfalen - literaturfestival [lila we:] 2021

+++Veranstaltung entfällt aus persönlichen Gründen.+++

Nur weil sein Romanistik-Professor eine Bulgarin geheiratet hat, soll Stefan Krings Bulgarisch lernen und nach Bulgarien gehen? Ja, wer denn sonst? Niemand hat weniger Pläne als Stefan, niemand setzt sich unbedarfter dem Neuen aus. Genauso einen brauchen sie. Doch warum strengen ihn die intensiven Sprachströme Slav Slavovs, des Romanautors, so an, dass er sich von Kopf bis Fuß taub fühlt? Er beginnt, Streifzüge durch Sofia zu unternehmen, um diese Taubheit abzuschütteln und Beobachtungen zu machen, in denen er wenigstens etwas von sich findet.

Neben seiner Tätigkeit als Autor ist auch Thomas Frahm selbst ein bedeutender Übersetzer aus dem Bulgarischen und zur Hälfte dort beheimatet. Im Gespräch mit seinem Lektor Michael Hellwig wird er u.a. darauf besonders eingehen.

Eine Veranstaltung im Rahmen von europa:westfalen - literaturfestival [lila we:] 2021, gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die LWL-Kulturstiftung und den Landschaftsverband Westfalen-Lippe.


Beginn: 20.08.2021 / 19:30 Uhr
Ort:

Nicolaihaus
Nicolaistraße 3, 59423 Unna
Anfahrt (Google Maps) >>

Eintritt: Den Eintrittspreis bestimmen die Besucher*innen selbst.
Veranstalter: Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V.
E-Mail: post@wlb.de
Web: www.wlb.de

Zur literaturland-Karte


Weiteres: