Viele Stimmen.
Eine Region.

19.06.2021 - Detmold

Wem würde ich heute ein Denkmal bauen?

  • André Sedlaczek



Eine Veranstaltung im Rahmen von "Experiment HEIMAT"

Alle kreativen Köpfe aufgepasst! Der Cartoonist und Comiczeichner André Sedlaczeck vermittelt die nötigen Tipps und Kniffe, um einen Comic zum Thema Wem würde ich heute ein Denkmal bauen? zu kreieren. Die Teilnehmer*innen erlernen, wie sie von der ersten Ideen-Skizze über den Aufbau einer Szenerie zur Reinzeichnung kommen. Es darf gescribbelt, radiert, erfunden, wieder verworfen und gleich wieder neu erfunden werden. Denn eines ist klar: Comiczeichnen ist ein Arbeitsprozess, der auch mal über Umwege zum Ziel führt. Der Workshop ist sowohl für Anfänger*innen als auch für Fortgeschrittene geeignet, Teilnehmer*innen aller Altersstufen sind herzlich willkommen.

Die Ergebnisse werden während der gesamten Recherchewoche im HEIMAT-Pavillon als Ausstellung zu sehen sein.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts "Experiment HEIMAT" statt. Das Westfälische Literaturbüro in Unna e.V. ist federführender Hauptveranstalter und Organisator des Projekts Experiment HEIMAT. In Detmold ist das Literaturbüro OWL Kooperationspartner des Projektes.

Weitere Veranstaltungen am HEIMAT-Ort Detmold:
26.06.2021, 17:00 Uhr: Werkschau von Ute Mahler und Werner Mahler
26.06.2021, 20:30 Uhr: Lesung und Konzert: Alte und neue Heimaten
27.06.2021, 11:00 Uhr: Lesung für Kinder & Mitmachaktion: "Hermann, der Cherusker"
27.06.2021, 15:00 Uhr: Wald- und Wiesen-Konzert
27.06.2021, 17:00 Uhr: Lesung und Gespräch mit Dilek Güngör und Viktor Funk
28.06.2021, 15:00 Uhr: Podiumsgespräch: "Heimat"?!
28.06.2021, 17:00 Uhr: Kinder-Konzert: Wie singe ich "Heimat"?
28.06.2021, 19:00 Uhr: Lesung: Heinrich von Kleist "Die Hermannsschlacht"

Weitere Infos unter: www.experimentheimat.de


Zur literaturland-Karte


Weiteres:
  • Veranstaltungszeitraum: 19. & 20. Juni 2021, jeweils 11:00 bis 16:00 Uhr
  • Anmeldung unter www.literaturbuero-owl.de oder Tel.: (05231) 308 02 10
  • Es können maximal acht Interessierte am Workshop teilnehmen.
  • Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus kann es zu kurzfristigen Änderungen im Programm kommen. Bitte informieren Sie sich hierüber im Vorfeld unter www.literaturbuero-owl.de oder www.experimentheimat.de. Beim Besuch der einzelnen Veranstaltungen sind die aktuellen Hygienevorschriften gemäß der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW einzuhalten.