Viele Stimmen.
Eine Region.

19.05.2021

Westfalen in Europa - Europa in Westfalen

festival regional. international.
  • Regierungspräsident Hans Josef Vogel


Teaser "Westfalen in Europa - Europa in Westfalen"


Veranstaltung im Rahmen von europa:westfalen - literaturfestival [lila we:] 2021

Führt man sich die Grenzen von Westfalen vor Augen, wird deutlich: Die Region zwischen Teutoburger Wald und Sauerland bildet ein Herz in der Mitte Europas. Weniger offensichtlich ist, wie stark zahlreiche Europa-Aktivitäten in der westfälischen Gesellschaft verankert sind und dass auch die westfälische Literatur wesentlich europäisch geprägt ist. Um den Herzschlag Europas in Westfalen zu hören, hat die Auslandsgesellschaft.de e.V. eine ganze Bandbreite von Referent*innen eingeladen, die sich in unterschiedlichen Aspekten mit dem Thema beschäftigen in Impulsvorträgen sowie einer Paneldiskussion die die Bandbreite des Europabezugs in der Kulturlandschaft Westfalens deutlich machen.

So wird Heiner Remmert vom Westfälischen Literaturbüro das Projekt literaturland westfalen und "Literatur in der europäischen Region Westfalen" vorstellen. Prof. Dr. Heinze, Ruhr Universität Bochum, nimmt anschließend die "Vernetzung als Innovationsmotor in der europäischen Region Westfalen" in den Fokus, bevor die Diskussion im Panel weitergeführt wird.

Hinzu kommen aufs Podium Hans Josef Vogel, Regierungspräsident des Regierungsbezirks Arnsberg, Dr. Silke Eilers, Geschäftsführerin des Westfälischen Heimatbundes und Staatsminister a.D. Wolfram Kuschke, Auslandsgesellschaft.de e.V. und 1. Vorsitzender des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.. Unter dem Titel "Westfalen als europäische Region - Politisch, kulturell, historisch" werden die Podiumsteilnehmer*innen besprechen, wie facettenreich die Verbindungen zu Europa in ganz Westfalen sind und auch auf Ihre Fragen sowie Impulse eingehen.

Den Link zur Veranstaltung finden Sie hier.

Eine Veranstaltung im Rahmen von europa:westfalen - literaturfestival [lila we:] 2021, gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die LWL-Kulturstiftung und den Landschaftsverband Westfalen-Lippe.