Viele Stimmen.
Eine Region.

Zur literaturland-Karte

Entdecken Sie Einrichtungen, Akteure und literarische Orte in Westfalen.

Europäischer Preis für Kriminalliteratur

  • Preisverleihung an Jussi Adler-Olsen

  • Preisverleihung an Jussi Adler-Olsen


Ripper Award

Alle zwei Jahre wird im Rahmen von Europas größtem internationalen Krimifestival Mord am Hellweg seit 2008 der Europäische Preis für Kriminalliteratur (Ripper Award) ausgelobt und verliehen. Die Auszeichnung ist mit 11.111 Euro dotiert und ehrt eine/n KrimischriftstellerIn die/der sich mit ihrem/seinem bisherigem Wirken im europäischen Ausmaß um die Kriminalliteratur verdient gemacht hat.

Eine Hauptjury wählt aus einer Shortlist fünf KandidatInnen aus, die für den Preis nominiert werden. Danach entscheiden die Krimifans im Festivalzeitraum mit ihrer Stimme, welche/r der nominierten AutorInnen den Preis am Ende erhält.

Bisherige Preisträger:

  • Henning Mankell, Schweden [2008/09]
  • Håkan Nesser, Schweden [2010/11]
  • Fred Vargas, Frankreich [2012/13]
  • Jussi Adler-Olsen, Dänemark [2014/15]
  • Sebastian Fitzek, Deutschland [2016/17]
  • Simon Beckett und Arne Dahl [2018/19]
Kontakt: Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V.
Nicolaistraße 3, 59423 Unna
Anfahrt (Google Maps) >>
E-Mail: post@wlb.de
Web: www.mordamhellweg.de