Viele Stimmen.
Eine Region.

Zur literaturland-Karte

Entdecken Sie Einrichtungen, Akteure und literarische Orte in Westfalen.

Kulturgut Haus Nottbeck

  • Live! auf dem Kulturgut

  • Kunstaktion


Museumspark, Kulturcafé, Gästehaus und Museum für Westfälische Literatur

Landschaftlich schön gelegen, mit Museumspark, Kulturcafé und Gästehaus sowie großem Veranstaltungssaal mit Studiobühne, wird das Kulturgut Haus Nottbeck jährlich von über 24.000 Interessierten besucht. Es beherbergt das Museum für Westfälische Literatur.

Zudem ist das Kulturgut Haus Nottbeck unter anderem Festival-Standort von Wege durch das Land und Mord am Hellweg. Außerdem wird hier im zweijährigen Turnus der Westfälische Literaturpreis verliehen. Hinzu kommen ein vielfältiges pädagogisches Programm mit Schreibwerkstatt, Druckwerkstatt und Workshops sowie ein großer Bücherflohmarkt, der am Tag des offenen Denkmals im September stattfindet. Jährlich finden rund 25 Literaturveranstaltungen statt: Lesungen, Performances, Rezitationsabende, Konzerte etc., die weit über die Region hinaus wahrgenommen werden. Renommierte Autorinnen und Autoren, internationale Künstler, Rezitatoren, Vertreter der Sparten Kabarett und Comedy geben hier ihre Visitenkarte ab.

Das Kulturgut Haus Nottbeck ist Kooperationspartner von literaturland westfalen und präsentierte im Festivaljahr 2012/13 folgende Events:

Die Sieger des "Short Cuts - Westfälischer Kurzhörspiel-Award" wurden am 6. Juli 2012 im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung im Museum für Westfälische Literatur bekannt gegeben und ausgezeichnet. Eine Publikumsjury entschied über die Gewinner. Zur Wahl standen zehn von einer Vorjury ausgewählte Kurzhörspiele, die im Rahmen von Projekten der Bauhaus-Universität Weimar (Studiengang Experimentelles Radio) und der Universität Paderborn (Zentrum für Informations- und Medientechnologien) als Hörspiele realisiert wurden und bei der Veranstaltung am 6. Juli ihre Premiere feierten.

Im Juni 2013 fand im Rahmen von literaturland westfalen außerdem das Open-Air-Wortfestival "Laut & Luise" statt.

Auch die Abschlussveranstaltung des Festivaljahrs 2012/13 wurde vom Kulturgut Haus Nottbeck konzipiert und gemeinsam mit dem Westfälischen Literaturbüro organisiert.

Im Rahmen des vom literaturland westfalen organisierten Literaturfestival hier! festival. regional. international. präsentierte das Kulturgut Haus Nottbeck 2017 junge Lyriker und Lyrikerinnen im Rahmen einer Abendveranstaltung und in diversen Kurzlesungen, die über die eigene Internetseite und über facebook gestreamt wurden.

Kontakt: Landrat-Predeick-Allee 1, 59302 Oelde-Stromberg
Anfahrt (Google Maps) >>
E-Mail: info@kulturgut-nottbeck.de
Web: www.kulturgut-nottbeck.de