Viele Stimmen.
Eine Region.

Zur literaturland-Karte

Entdecken Sie Einrichtungen, Akteure und literarische Orte in Westfalen.

NLGR

Neue Literarische Gesellschaft Recklinghausen e.V.

Die "Neue literarische Gesellschaft Recklinghausen e.V." ist eine Vereinigung von literarisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern, die sich zum Ziel gesetzt hat, das literarische Leben in Recklinghausen umfassend zu fördern. Die NLGR möchte über die verschiedenen Erscheinungsformen von Literatur informieren, aber auch den Dialog zwischen Schriftstellern, Literaturwissenschaftlern, Literaturkritikern und Verlegern einerseits sowie Lesern/Käufern von Literatur anderseits durch entsprechende Veranstaltungsformate im Kreis Recklinghausen anregen.

Die NLGR veranstaltet …

  • Lesungen mit regionalen sowie national und international bekannten Autoren, Rezitationen sowie Vorführungen und Diskussionen von Literaturverfilmungen: ergänzt werden diese Angebote häufig durch musikalische Beiträge;
  • Exkursionen (u.a. zu Buchmessen), um den Teilnehmern Einblick in die Literaturlandschaft zu bieten;
  • jährliche Schreibwettbewerbe (zum einen die Verleihung der "Vestischen Literatur-Eule" im Rahmen der Autorennacht, zum anderen die U20-Autorennacht in Kooperation mit REspect4U) mit dem Ziel, kreis- bzw. ruhrgebietsweit die Entstehung von Literatur zu fördern;
  • speziell für Jugendliche konzipierte Lesungen und ist Mitorganisatorin des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels für Schüler.

1. Vorsitzender: Stephan Schröder / stellvertretende Vorsitzende: Dr. Claudia Kociucki (Stand 2015)

Web: www.nlgr.de