Viele Stimmen.
Eine Region.

Zur literaturland-Karte

Entdecken Sie Einrichtungen, Akteure und literarische Orte in Westfalen.

READ Festival

Video zum READ Festival 2012


Laboratorium der Romantik

READ steht für Romantik-Erkenntnis-Alchemie-Drama.

Auf Einladung des künstlerischen Leiters, des Dichters und Dramatikers Albert Ostermaier, brachte das READ Festival ein Wochenende lang Künstler*innen aller Sparten und Politiker*innen, Wissenschaftler*innen und Schauspieler*innen, Philosoph*innen und Musiker*innen miteinander ins Gespräch.

Sie waren Teil der "Romantischen Gesellschaft", die sich am 21. und 22. Januar 2012 im Gräflichen Park von Bad Driburg gemeinsam mit den Besucher*innen des Festivals auf die Spuren von E.T.A. Hoffmanns "Die Elixire des Teufels" begab. Den Schüler*innen der Region wurde über Poetry-Slam-Workshops die Literatur der Romantik näher gebracht. Romantik wurde begehbar.

Die "Romantische Gesellschaft" inszenierte ein einzigartiges Gesamtkunstwerk, das auf keiner Bühne stattfand, sondern die Besucher*innen an Orte mit hintergründiger Atmosphäre führte: durch das Moorbadehaus des Gräflichen Parks mit all seinen labyrinthischen Geheimnissen und unerzählten Geschichten, durch Wäscherei, Park und Brunnenarkaden. Besucher*innen aus ganz Deutschland und der Region fanden für insgesamt acht Veranstaltungen den Weg nach Bad Driburg.

Kontakt: Annabelle Gräfin v. Oeynhausen-Sierstorpff
Brunnenallee 1, 33014 Bad Driburg
Anfahrt (Google Maps) >>
E-Mail: aos@ugos.de
Web: www.read-festival.de