Viele Stimmen.
Eine Region.

Zur literaturland-Karte

Entdecken Sie Einrichtungen, Akteure und literarische Orte in Westfalen.

Stadtbüchereien Hamm

  • Zentralbibliothek im Heinrich-von-Kleist-Forum


Die Stadtbüchereien Hamm, vielfach im Verbund mit dem Freundeskreis Stadtbücherei Hamm e.V. (fsh), prägen das literarische Leben in der Stadt Hamm. Institutioneller Partner ist häufig die VHS Hamm.

Die Stadtbüchereien Hamm wurden im Jahr 2005 bundesweit spartenübergreifend als "Bibliothek des Jahres" ausgezeichnet; dabei stand die Preisverleihung zu einem großen Teil in engem Zusammenhang zu den Lese-, Schreib- und Literaturförderungsaktivitäten des Hauses. Zu ihren Angeboten zählen Literaturfestivals wie der Literarische Herbst wie auch Einzelveranstaltungen, die sich an alle Altersgruppen richten.

Die Stadtbüchereien Hamm sind Herausgeber von Anthologien zur Hammer Literatur, etwa "Seitenweise Hamm" (mit literarischen Texten von Gegenwartsautor/inn/en zu Hamm und graphischen Arbeiten zu Hamm von Hammer Künstlerinnen und Künstlern) sowie "Morde Mörder Ermordete. Krimischauplatz Hamm", ein Buch mit sechs Kurzkrimis aus Hamm.

Im Rahmen des Jahresfestivals von literaturland westfalen veranstalteten die Stadtbüchereien Hamm vom Frühjahr bis Sommer 2013 die Lese- und Vortragsreihe "Zeitenweise Hamm".

Kontakt: Zentralbibliothek im Heinrich-von-Kleist-Forum
Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm
Anfahrt (Google Maps) >>
E-Mail: Pirsichdr@stadt.hamm.de
Web: www.hamm.de/stadtbuecherei