Viele Stimmen.
Eine Region.

Zur literaturland-Karte

Entdecken Sie Einrichtungen, Akteure und literarische Orte in Westfalen.

transfer. bücher und medien.


Die 2011 eröffnete Buchhandlung transfer. bücher und medien. liegt im Dortmunder Stadtteil Hörde und bietet ein städtisches Vollsortiment. Dabei ist es ein Anliegen, leistungsfähigen Buchhandel für alle Anforderungen der KundInnen anzubieten, vom literarischen Titel bis zur Lernhilfe. Ein besonderes Engagement liegt im Bereich Literatur, Kriminalroman, Comic, Graphic Novel, Kunst und Design. Darüber hinaus finden bei transfer. zahlreiche und vielseitige Veranstaltungen statt wie zum Beispiel AutorInnenlesungen, Workshops, Literaturkreise und Büchervorstellungen.

Die Buchhandlung transfer. bücher und medien. versteht sich als Plattform zum Austausch über Inhalte. Den KundInnen sollen die Stärken und Vielfalt der Verlagslandschaft und des medialen Ausdrucks nahegebracht werden. Umgekehrt werden die KundInnen mit ihren Anforderungen aber auch als ThemenlieferantInnen, die auf der Suche nach relevanten Inhalten anleiten, angesehen. So entsteht eine "Plattform Buchhandel" zum Austausch über Inhalte und Themen und die Buchhandlung wird zum Begegnungsort, der selber Geschichte(n) hervorbringt. Damit wird dann in letzter Konsequenz auch die verlegerische Rolle wahrgenommen, lokal und virtuell.

Kontakt: transfer. bücher und medien.
An der Schlanken Mathilde 3, 44263 Dortmund
Anfahrt (Google Maps) >>
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:00-19:00 Uhr, Sa 9:00-16:00 Uhr
E-Mail: info@transfer-dortmund.de
Web: www.transfer-dortmund.de