Viele Stimmen.
Eine Region.

Zur literaturland-Karte

Entdecken Sie Einrichtungen, Akteure und literarische Orte in Westfalen.

Via Nova Kunstfest Corvey

  • Bühnenbild im Rahmen von "Via Nova Kunstfest"

  • Schloss Corvey

  • Performance im Refektorium

  • Robert Stadlober und Wollny-Trio


Via Nova Kunstfest Corvey findet seit 2018 alljährlich im Herbst an der UNESCO-Welterbestätte Corvey statt. Der Name "Via Nova" knüpft an der alten Bezeichnung Corbeia Nova an, und wie eine Via Regia verbindet das Kunstfest in neuer Weise Corvey mit Europa und Geschichte mit lebendiger Gegenwart. Künstlerische Leiterin ist die freiberufliche Kuratorin Brigitte Labs-Ehlert, Literaturwissenschaftlerin und Germanistin.

Corvey mit dem karolingischen Westwerk aus dem 9. Jahrhundert und der Civitas war ein kulturelles und geistliches Zentrum, das weit in den Norden und Osten Europas wirkte und selbst Impulse aus dem Westen und Süden aufnahm.  Die Bibliothek und das Skriptorium erlangten Weltruhm mit frühmittelalterlichen Schriften und Handschriften bedeutender antiker Schriftsteller und Philosophen. Für das Kunstfest wird jährlich ein Thema ausgewählt, das unmittelbar von der besonderen UNESCO-Welterbestätte angeregt ist und den kulturellen, geistigen und ästhetischen Reichtum dieses einzigartigen Denkraums sichtbar macht und mit Fragestellungen von heute verbindet. Die lang gehüteten Schätze der alten Klosterbibliothek ebenso wie die Fresken im Westwerk, aber auch die internationalen Verbindungen und Persönlichkeiten sind Zeugen einer lebendigen Vergangenheit, die mit zeitgenössischen Positionen und Fragestellungen verbunden werden.

Corvey ist ein Ort der Vernetzungen, des Kulturtransfers, der Überschreibungen und Weiterentwicklungen. So initiiert Via Nova Kunstfest Corvey ein Gespräch der Gattungen und Formen über die Epochen hinweg, mit einem der Zukunft zugewandten Blick: Schauspieler*innen spüren in ihren Lesungen der Zeitlosigkeit alter Texte nach, auch szenisch kombiniert mit Pantomime und Figurenspiel. Schriftsteller*innen lesen in Resonanz dazu aktuelle Texte und stellen ihre extra für Corvey geschriebenen Arbeiten vor, Musiker*innen und Literat*innen agieren gemeinsam auf der Bühne, Tänzer und Compagnien reagieren auf Raumsituationen und die Corveyer Ikonographie, Begegnungen zwischen Kunst und Wissenschaft, Literatur und Philosophie bilden ein eigenes Forum, Exkursionen führen in Tochterklöster Corveys  oder auch mit Experten in die umliegenden Wälder. Aufführungsorte sind: Kaisersaal, Refektorium, Gartensaal, Äbtegang, Kreuzgang, Johanneschor und Westwerk, Kirche, Schloß-Innenhof und Schloß-Park. 2022 feiert Corvey sein 1200-jähriges Gründungsjubiläum.

Die Themen

  • 2018 Ouvertüre: Ein Wald von Symbolen - ein Himmel voller Gedanken.
  • 2019 Long ago far away: der Heliand
  • 2020 Wild. Wald. Welt.
  • 2021 Die Erde ist ein Sänger. Odysseen
  • 2022 Geheimniszustand: Tröstungen
  • 2023 Was ist das Glück?
Kontakt: Via Nova Kunstfest Corvey
Corvey 1, 37671 Höxter
Anfahrt (Google Maps) >>
E-Mail: labs-ehlert@corvey.de
Web: www.schloss-corvey.de