Viele Stimmen.
Eine Region.

Zur literaturland-Karte

Entdecken Sie Einrichtungen, Akteure und literarische Orte in Westfalen.

Viktor Crime Award

  • Jury des Viktor Crime Awards 2018


Einst verschaffte die literarische Figur des Viktor Larenz dem Bestsellerautor Sebastian Fitzek den Durchbruch. Nun dient sie als Namensgeber für einen neu ausgeschriebenen, von Sebastian Fitzek für das Festival Mord am Hellweg gestifteten Krimipreis, der von 2018 an alle zwei Jahre im Rahmen des größten Krimifestivals Europas verliehen wird. Geehrt wird mit dem Preis eine neue Stimme der Thriller- und Kriminalliteratur, die an der Schwelle zu größerer Beachtung steht, sie gerade übertritt oder die gemäß dem Urteil der Jury das Potenzial zu größerem (auch internationalem) Erfolg hat. Dotiert ist die Auszeichnung mit 6.666€.

KandidatInnen können von deutschsprachigen Verlagen, BuchhändlerInnen, KrimikritikerInnen aller Medien sowie der Festivalleitung von "Mord am Hellweg" vorgeschlagen werden, Eigenbewerbungen sind nicht zulässig. Dabei werden AutorInnen berücksichtigt, die seit Frühjahr des Vorjahres auf dem deutschsprachigen Markt mindestens eine Neuerscheinung vorweisen können oder im Festivaljahr mit einem Kriminalroman/Thriller herauskommen.

Eine Fachjury wählt aus den Vorschlägen eine Longlist aus, die nach einer noch intensiveren Begutachtung auf eine Shortlist gekürzt wird. Wer den Preis letztendlich verliehen bekommt, wird auf einer Veranstaltung in Unna im Rahmen von "Mord am Hellweg" bekanntgegeben, während der/die AutorInnen der Shortlist sich dem Publikum präsentieren und aus ihrem aktuellen Werk lesen.

Kontakt: Mord am Hellweg c/o Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V.
Nicolaistraße 3, 59423 Unna
Anfahrt (Google Maps) >>
E-Mail: post@wlb.de
Web: www.mordamhellweg.de