Viele Stimmen.
Eine Region.

Zur literaturland-Karte

Entdecken Sie Einrichtungen, Akteure und literarische Orte in Westfalen.

Westfalium

Magazin für Gesellschaft, Kultur und Lebensart

Alle drei Monate zeigt das Magazin Westfalium die schönsten Seiten Westfalens: Ausführliche Berichte über Theater, Galerien, Restaurants, Freizeitaktivitäten, Einkaufsmöglichkeiten und Erholungsangebote geben Anregungen für die Verwirklichung eines anspruchsvollen Lebensstils. Aufwendig produzierte Geschichten mit hochwertigen Fotos stellen Kunstschätze, außergewöhnliche Persönlichkeiten und interessante historische Begebenheiten vor.

Immer wieder erzählt Westfalium aber auch Geschichten aus dem Literaturland Westfalen: Begegnungen großer Literaten mit dem Land der roten Erde, Berichte über wichtige Figuren der westfälischen Literaturgeschichte, zeitgenössische Schriftsteller in der Region, Poetry Slams und Westfalen als Literaturschauplatz.

Zweimal jährlich erscheinen die Sonderausgaben Westfalium-extra, die auf rund 100 Seiten jeweils einen Aspekt des Westfalium-Themenspektrums in den Mittelpunkt stellen. "Open Air", "Sauerland", "Kunst & Design", "Küchentour" - so lauten einige der bereits erschienenen Titel.

Darüber hinaus betreibt Westfalium einen Onlineshop mit Produkten, die "originell, hochwertig und typisch westfälisch" sind. Wer echt westfälisch Speisen möchte, findet hier sowohl Zutaten als auch Kochbücher, und wer den Cherusker auf der Brust tragen will, findet hier das passende T-Shirt. Auch ausgewählte Belletristik aus und über Westfalen ist im Sortiment. Mit ein paar Mausklicks bestellt und schon bald nach Hause geliefert, auf Wunsch auch mit Geschenkverpackung. Der Westfalium-shop trägt das Gütesiegel "Trusted Shops".

Seit über zehn Jahren bringt Westfalium den Lesern die schönsten Seiten der Region druckfrisch ins heimische Wohnzimmer und lädt gleichzeitig dazu ein, Westfalen aktiv zu entdecken - sei es auf dem Fahrrad, im Museum, bei einem Restaurantbesuch, in der Küche oder zwischen zwei Buchdeckeln.

Web: www.westfalium.de