Viele Stimmen.
Eine Region.

Zur literaturland-Karte

Entdecken Sie Einrichtungen, Akteure und literarische Orte in Westfalen.

WoW Poetry Slam

  • World of WORDcraft

  • World of WORDcraft

  • Moderator Marian Heuser


Teaser WoW Poetry Slam

Kampf um die NRW-Krone im Poetry Slam 2018

WoW – World of WORDcraft - ist der erste regelmäßige Poetry Slam im Märkischen Kreis und inzwischen zu einem der größten und stimmungsvollsten Autor*innen-Wettstreite ganz NRWs gereift. Wortakrobat*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum pilgern seit 2010 regelmäßig in die Bergstadt Lüdenscheid und kämpfen dort mit ihren selbstverfassten Texten um die Gunst des Publikums und die "Goldene Feder". Kommt es in der Vorrunde dabei noch auf die zufällig ausgewählte, siebenköpfige Publikumsjury an, entscheidet im Finale einzig und allein der lauteste Applaus im Konzertsaal des Kulturhauses Lüdenscheids. Auf eindrucksvolle Weise wird hier jedes Mal aufs Neue, das Vorurteil der "sturen Sauerländer*innen" wiederlegt.

Aber nicht nur in Lüdenscheid werden inzwischen rauschende Slamabende zelebriert, sondern auch in Hemer, Plettenberg, Lippstadt, Münster und Gronau. Dabei umfasst das WoW Slam Repertoire neben Poetry Slams (Dichter*innenwetstreite), auch Song und Science Slams (Musiker*innen- bzw. Wissenschaftler*innenwettstreite).

Slam ist ein modernes Bühnenliteraturformat für Menschen allen Alters, sowohl auf als auch vor der Bühne. Im Mittelpunkt stehen dabei die Texte / Songs / Vorträge und die jeweiligen Performances, die im weiten Feld zwischen Lyrik, Comedy, Kabarett, Prosa, Rap, Infotainment und Dada anzusiedeln sind. Durch die wortgewaltigen, abwechslungsreichen und interaktiven Abende führt Moderator und WORDcraft Begründer Marian Heuser.

Kontakt: Kulturhaus Lüdenscheid
Freiherr-vom-Stein-Straße 9, 58511 Lüdenscheid
Anfahrt (Google Maps) >>
Eintritt: 9,90 € bis 15,40 €
E-Mail: info@marian-heuser.de
Web: www.wow-slam.de