Viele Stimmen.
Eine Region.

Zur literaturland-Karte

Entdecken Sie Einrichtungen, Akteure und literarische Orte in Westfalen.

Bochumer Krimi Archiv

  • Reinhard Jahn - Gründer des Bochumer Krimi Archivs


Als Datensammlung für Kriminalliteratur und Unterstützer des Genres mit dem Schwerpunkt deutscher Krimi - so versteht sich das Bochumer Krimi Archiv.
Es sammelt, archiviert und pflegt auf vielfältige Weise die Lebens- und Werkdaten deutscher Kriminalschriftstellerinnen und -schriftsteller. Es stellt den Datenbestand unter anderem in Form seines "Lexikons der deutschen Krimi-Autoren" (www.krimilexikon.de) im Internet und gegebenenfalls auch als Druck- oder E-Book-Veröffentlichung zur Verfügung.

1985 als erstes Archiv für Primärtexte des deutschen Krimis gegründet, besteht das Bochumer Krimi Archiv bis heute als rein private, von keiner öffentlichen Stelle geförderte Einrichtung.

Mit Recherchen zu bestimmten Themen aus dem engeren und weiteren Bereich der Kriminalliteratur unterstützt das Bochumer Krimi Archiv Initiativen, die sich der Verbreitung der Kriminalliteratur widmen. So beraten Vertreter des Bochumer Krimi Archivs Autorenvereinigungen des Genres oder Medien, auf Honorarbasis auch Krimifestivals in Fragen der Programmgestaltung und möglicher Anthologieveröffentlichungen.

1985 wurde vom Bochumer Krimi Archiv der "Deutsche Krimipreis" als erster deutschsprachiger Kritikerpreis im Genre der Kriminalliteratur ins Leben gerufen. Der bis heute undotierte Deutsche Krimipreis zählt zu den renommiertesten Auszeichnungen des Krimigenres im deutschen Sprachraum.

E-Mail: 100740.3540@compuserve.com
Web: www.krimilexikon.de