13.08.2022 • Gelsenkirchen
Lesebühne mit Jule Weber, Tabea Farnbacher & Miedya Mahmod

Die Bühnenpoet:innen lesen Texte über psychische Gesundheit, Mutterschaft und Heimatlosigkeit, übers Fühlen und Denken und Handeln, übers queer sein und umziehen und ihre Haltung zu alldem.

Zur Veranstaltung

Veranstaltungs-Highlights

  • 14.08.2022 • Schwerte

    ABENTEU(R)ERLEBEN

    Was gibt es Schöneres, als an einem lauen Sommertag von spannenden Geschichten und Abenteuern zu hören? Nach dem Motto "Einfach machen" berichten in der Rohrmeisterei Schwerte drei Autoren vom Mutig- und Neugierigsein, vom Entdecken und Erleben und vom Scheitern und Lernen.

    Zur Veranstaltung
  • 18.08.2022 • Münster

    Vertraulichkeiten

    In dem Roman "Vertraulichkeiten" kehrt Max Lobe in seine Heimat Kamerun zurück. Er reist in den Bassa-Wald, um von der alten Mâ Maliga zu erfahren, was sie über die Unabhängigkeitsbewegung und deren Anführer Ruben Um Nyobè weiß. Die Schauspielerin Barbara Kemmler liest aus dem Roman, der Literaturwissenschaftler Dr. M. Moustapha Diallo führt und übersetzt das Gespräch mit dem Autor.

    Zur Veranstaltung

Aktuelles

Viele Stimmen. Eine Region.

  • Veranstaltungskalender

    In unserem Online-Kalender finden Sie zahlreiche literarische Veranstaltungen in Westfalen und Lippe - Lesungen, Festivals, Ausstellungen und vieles mehr!

    zum Kalender
  • literaturland-Karte

    Entdecken Sie auf unserer interaktiven literaturland-Karte informative Profile von einer Vielzahl von Einrichtungen, Akteuren und literarischen Orten.

    zur Karte
  • Festivals

    Das literaturland westfalen tritt regelmäßig mit gemeinsamen Festivals in Erscheinung, an denen sich die Akteure mit vielseitigen Veranstaltungen beteiligen.

    weiterlesen
  • lila lettern

    Das Netzwerk bezuschusst im Rahmen der Reihe lila lettern - literatur aus westfalen durchgängig moderierte Lesungen mit westfälischen Autor:innen.

    weiterlesen

Literaturtipp

Anne-Kathrin Koppetsch: Mordsoper, Dortmund: OCM Verlag 2022

So verrückt wie das Leben selbst: Die Trauerrednerin Friederike Hendel verlässt ihre Familie und zieht kurzentschlossen in eine Künstler-WG im Ruhrgebiet. Der ehemalige Professor Michael Häldin lässt sich nach einem Karriereknick in einer Seniorenresidenz im Sauerland nieder und fristet nach einem harten Schicksalsschlag sein Leben im Rollstuhl. Als sie erfahren, dass ein Operntenor von der Dachterrasse gestürzt und tödlich verunglückt ist, glauben sie keine Sekunde an einen Unfall. Zeit für "Kommando Klapse" die Drähte heiß laufen zu lassen zwischen Stadt und Land, zwischen Hendel & Häldin …

Aktueller Literaturtipp Alle Literaturtipps

literaturland westfalen im Netz

Unsere Social-Media-Kanäle und weitere Online-Angebote

  • Newsletter

    Pünktlich an jedem Ersten des Monats schicken wir Ihnen eine Übersicht von Veranstaltungshighlights aus der Großregion und Neuigkeiten aus dem Netzwerk.

    zur Anmeldung
  • YouTube

    Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie Aufzeichnungen von Lesungen, Literatur-Playlists und können in zahlreichen Videos mehr über die Aktivitäten des Netzwerks erfahren.

    zu Youtube
  • Webfokus

    Die wichtigsten Informationen zum Netzwerk stellen wir hier in den Fokus. Die einzelnen Kapitel beleuchten fantasievoll gestaltet unsere vielfältigen Aktivitäten.

    zum Webfokus
  • Instagram

    Veranstaltungstipps, Ausschreibungen, Literaturtipps, Neuigkeiten aus dem Netzwerk und noch viel mehr finden Sie auf unserem Instagram-Kanal @literaturlandwestfalen!

    zu Instagram
  • Facebook

    Abonnieren Sie unsere Facebook-Seite und wir informieren Sie regelmäßig über literarische Höhepunkte in Westfalen und alles Wissenswerte aus dem Netzwerk!

    zu Facebook

Medienkorb

Bestellen Sie kostenlos Info- und Werbematerialien!

Das literaturland westfalen stellt Ihnen kostenfreie Info- und Werbematerialien zur Verfügung: Aktuelle Programme, Postkarten, Poster, Taschen und mehr!

zum Medienkorb

Förderer: