Viele Stimmen.
Eine Region.

Zur literaturland-Karte

Entdecken Sie Einrichtungen, Akteure und literarische Orte in Westfalen.

zib

Zentrum für Information und Bildung

Mit dem Zentrum für Information und Bildung (zib) hat Unna 2004 ein neuartiges Modellprojekt geschaffen, das über die Grenzen des Bundesgebiets hinaus als vorbildlich gilt. Es bietet durch den örtlichen Zusammenschluss der Einrichtungen Stadtarchiv, Bibliothek, Kulturbereich, Volkshochschule, i-Punkt, zib-Galerie, Lerntreff und MedienKunstRaumUnna einen inhaltlichen und organisatorischen Mehrwert. Unter dem Servicegedanken für das Publikum bietet das zib vielfältige Angebote aus einer Hand, die einen offenen Zugang zur (kulturellen) Bildung für alle fördern.

Der Kulturbereich hat sich auch überregional einen Namen geschaffen; das Kulturangebot gilt als modellhaft und innovativ. Das Programm mit einer anspruchsvollen Mischung interessanter Veranstaltungen, unter denen die Literatur einen hohen Stellenwert einnimmt, ist Anziehungspunkt für Einheimische und Auswärtige zugleich.

Kontakt: Lindenplatz 1, 59423 Unna
Anfahrt (Google Maps) >>
E-Mail: sigrun.krauss@stadt-unna.de
Web: www.lindenviertel.de/im-lindenviertel/zentrum-fuer-information-und-bildung