Literaturtipp

Jörg Albrecht, Jenni Bohn, Danijel Matijević, Dominik Renneke (Hrsg.)

Mit den Gespenstern leben

Havixbeck 2023

Gespenster tauchen an ganz verschiedenen Orten auf. Sie erscheinen dort, wo Dinge unerfüllt geblieben sind und ihnen auch nach ihrem Tod keine Ruhe lassen. Dieser Ort kann eine Burg oder ein Haus sein. Gespenster können uns in unseren Köpfen heimsuchen, etwa, wenn verstorbene Familienmitglieder in Träumen plötzlich wieder lebendig sind. Auch große kulturelle Schätze lassen uns manchmal nicht los. Sie tauchen immer wieder in unserem Alltag auf. Viele dieser Ideen und Gebräuche sind nicht zu Ende, sie spuken herum und beschäftigen uns.

Zum Abschluss des Projekts Mit den Gespenstern leben (haunting | heritage) von Burg Hülshoff - Center for Literature erscheint nun das Buch zum Projekt! Die Reihe startete 2022 anlässlich des 225. Geburtstages und des 175. Todestages von Annette von Droste Hülshoff und hat sich auf unterschiedlichen Ebenen mit ihrem Erbe auseinandergesetzt.

Mit Beiträgen von Jörg Albrecht, Randy Boyagoda, Max Czollek, Adrian Daub, Katrin Dinges, Johann Husser, Swenja Janning, Güllü Koç, Thomas Köck, Friederike Landau-Donnelly, Konstantin Lannert, Daniel Laufer, Ilija Matusko, Miriam Michel, Rita Morrien, Nástio Mosquito, Michael von zur Mühlen, Sailesh Naidu, Dan Thy Nguyen, Thị Minh Huyền Nguyễn, Nguyen Transitory, Rasmus Nordholt-Frieling, Oliver M. Pawlak, Minh Duc Pham, Please Don’t Touch, Rimini Protokoll, Mithu M. Sanyal, Julia Friederike Schäfer, Nicole Seifert, Andreas Spechtl, Karosh Taha, Armeghan Taheri, Senthuran Varatharajah, Stefanie de Velasco, Gabrielle Wang, Nadia Wassef, Stefanie Wiens, Jonë Zhitia, Laura Ziegler und Paul Ziegler.

Die Publikation ist im Museums-Shop auf Burg Hülshoff, im Haus Rüschhaus oder über shop@remove-this.burg-huelshoff.de für 20 Euro erhältlich.

www.burg-huelshoff.de

Aktuelles
  • Literatur-Eule 2024

    2024 schreibt die Neue Literarische Gesellschaft Recklinghausen ihren mittlerweile 37. Literaturwettbewerb aus. Es werden wieder ein Jury- sowie ein Publikumspreis verliehen; es werden Geld- und Sachpreise ausgelobt. Autor:innen der Endrunde lesen ihre Texte bei der Recklinghäuser Literaturnacht am 16.11.2024.

    weiterlesen
  • Das bookbike nrw bringt Geschichten zu Kindern

    Bestückt mit vielen wunderbaren Bilderbüchern, Teppichen, Kissen und viel literaturpädagogischem Material lädt der "mobile Bücherspielplatz" von jugendstil nrw zum Schmökern & Spielen, Löcher in die Luft gucken & Lesen, eintauchen in Bilderwelten & selber malen ein.

    weiterlesen
  • Zeitgrenzen aufbrechen

    Das Rumpelstilzchen-Literaturprojekt plant im Rahmen des neuen Festivals "aufbrüche - literaturfestival [lila we:] 2025" unter dem Titel "Zeitgrenzen aufbrechen" eine Anthologie, in der ältere und neue Literatur miteinander in Dialog treten. Interessierte Autor:innen sind eingeladen, sich mit Texten an dem Projekt zu beteiligen.

    weiterlesen
  • Bundesverdienstkreuz für Dr. Friedemann Spicker

    Dr. Friedemann Spicker aus Königswinter ist am Montag, 13. Mai, das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden. Schon 2005 begründete er zusammen mit Dr. Jürgen Wilbert das Deutsche Aphorismus-Archiv (DAphA) Hattingen.

    weiterlesen