Literaturtipp

Friedemann Spicker & Jürgen Wilbert (Hrsg.)

Wahrheit, Lüge, Täuschung

Düsseldorf: Edition Virgines 2022

Anthologie zum Aphorismenwettbewerb 2022. Das Thema von Wahrheit und Lüge gehört seit Gracian und den französischen Moralisten zum Kern aphoristischer Kommentare. Das reicht bis in die Gegenwart hinein. Zugleich ist es, zum Teil in neuem Gewand, von beklemmender Aktualität. Es heißt, wir seien alle Opfer der "Lügenpresse", und die Wahrheit finde sich nur in Netzwerken wie Telegram, die Corona-Impfung sei unnötig und darüber hinaus schädlich bis lebensgefährlich. - Ein Blick in die Tagespresse reicht, um das Ausmaß dieser Verbreitung von alternativen Wahrheiten einzuschätzen. Zu alternativen Fakten finden wir im Internet eine Vielzahl von Buchtiteln. Das Ringen um die "Wahrheit" ist nicht auf die Politik beschränkt, sondern bezieht sich auf viele gesellschaftliche Fragen (z.B. die Rolle der Geschlechter).

Die Jury bildeten neben den Herausgebern vom DAphA-Vorstand Liliane Zuuring, Redakteurin der WAZ Hattingen und Prof. Dr. Klaus Hansen, Politikwissenschaftler und Aphoristiker. (Petra Kamburg war für die abschließende Jury-Sitzung krankheitshalber entschuldigt.) Die beiden Vorjuror:innen wählten aus den 228 Einsendungen 20 aus, über die sie mit den beiden anderen Juror:innen eingehend berieten; selbstredend waren die Beiträge wie in den Vorjahren streng anonymisiert.

www.editionvirgines.de

 

 

Aktuelles
  • Liebesgedichte gesucht

    Im Sommer ab dem 21.06.2024 begleiten Liebesgedichte den Poesiepfad im Arnsberger Wald. Dazu erbittet das Vorbereitungsteam Gedichtvorschläge aus der Bevölkerung bis zum 01. Juni 2024. Das Poesiepfad-Team wird die Vorschläge auswerten und zusammenstellen. Die Anzahl der Nennungen entscheidet.

    weiterlesen
  • Bundesverdienstkreuz für Dr. Friedemann Spicker

    Dr. Friedemann Spicker aus Königswinter ist am Montag, 13. Mai, das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden. Schon 2005 begründete er zusammen mit Dr. Jürgen Wilbert das Deutsche Aphorismus-Archiv (DAphA) Hattingen.

    weiterlesen
  • Preis für Internationale Poesie

    Als Höhepunkt des Lyriktreffens Münster hat die Stadt Münster am Sonntag, 12. Mai, ihren Preis für Internationale Poesie an die US-amerikanische Dichterin Diane Seuss und ihren deutschen Übersetzer Franz Hofner vergeben. Der Schriftsteller und Illustrator Frank Witzel hielt die Laudatio.

    weiterlesen
  • Den Klang von Dortmund aufspüren

    Die neue Stadtbeschreiberin ist am Sonntag, 05. Mai, offiziell von Dortmunds Oberbürgermeister Thomas Westphal begrüßt worden. Chrizzi Heinen ist nun sechs Monate lang in Dortmund auf der Suche nach dem "Klang der Stadt". Sie will den Klang der Stadt erspüren, erforschen und abbilden.

    weiterlesen